Hecken und Sträucher jetzt noch bis zum 29.02.24 schneiden

 

Viele Singvögel brüten in Hecken. Damit sie dabei nicht gestört werden, ist ein radikaler Rückschnitt einer Hecke oder das Entfernen einer Hecke nur in der Zeit von Oktober bis Februar erlaubt. Das gilt auch für Gebüsche und Sträucher.

 

Festgelegt ist das im Bundesnaturschutzgesetz, Paragraph 39: "Es ist verboten, (...) Hecken, lebende Zäune, Gebüsche und andere Gehölze in der Zeit vom 1. März bis zum 30. September abzuschneiden, auf den Stock zu setzen oder zu beseitigen".

 

Aufgrund dieser Regelung bitten wir Sie, als Anwohner und Grundstücksbesitzer, Ihre Hecken und Sträucher noch bis Ende Februar zurückzuschneiden.

 

Der jetztige Rückschnitt von straßennahen Bäumen, Sträuchern und Gehölzen wäre im Übrigen auch ideal um die Durchfahrt der Müllabfuhr im Sommer zu gewährleisten. 

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Hilfe!

Sonderöffnungszeiten der Ast- und Grünschnittdeponie Frühjahr 2024